innen . archi . tektur

 

Meine Projekte  

 

Hier zeige ich Ihnen eine Auswahl meiner Projekte

und anschließend "Vorher - Nachher"  Beispiele.

Häuser

Objekte

Räume

                                                                    Licht und einiges mehr...                                         

                         

                        ...auch bei Facebook!

 

 

Aktuelles Projekt

 

Neubau eine Wohnhauses in Seelze

 

DIE KÜCHE               Planung / Entwurf und Realisation

Die neue Küche

Spektakulär präsentiert sich die "Kochinsel". (Die Barhocker sind bestellt.)

Neubau eines Wohnhauses in Seelze

 

Glas-Wandsystem 

In die Glasrückwand sind einzelne Module wahlweise integriert.                                                 Hier: Boards, Schränkchen, Zubehörmodule und Gefäße auch für Kräuter.

 

 

Entwurf der Küche 

 

 

Skizzen vorab 

Am Anfang einer Küchenplanung skizziere ich Ideen und diskutiere darüber mit den Bauherrn.

 

 

Einblicke 

Der Flügel verbindet den Wohnraum mit dem Durchgang zum Essplatz ( Küche).                        Die Innenräume sind vorab genau geplant worden. Die Gestaltung und Einrichtung wird allmählich sichtbar. Z.B. der Wandausschnitt mit Glas verkleidet und LEDs ausgeleuchtet.

 

Die Galerie 

Der Blick vom Obergeschoss in das Esszimmer                                                                     Bis ganz nach oben zum Dach ist die gesamte Höhe (mit ca. 9.50 m) besonders beeindruckend. Die Lichtkugeln in unterschiedlichen Größen unterstreichen den luftigen Charakter der Galerie.

 

 

Das Wohnhaus

 

Vorderansicht

Blick von der Strasse

Auf einem zurückliegenden Grundstück präsentiert sich der Neubau des Haues.

Neubau eines Wohnhauses in Seelze

Entwurf, Bauantrag, Baubegleitung. Innengestaltung und -ausbau. 

 

 

Zufahrt

In zeitgemäßem Design von mir entworfen, hat das Haus eine klare lineare Gestaltung.          Gerade auch deswegen ist es ein bestechend schöner erster Blick auf das Wohnhaus.               Noch ist es nicht bezugsfertig. Der Innenausbau und die Außenanlagen sind noch zu leisten.

 

Südansicht

Auf dieser Seite des Hauses sind die wichtigen Lebensräume der Familie angeordnet.        Wohnraum mit Kamin und Musikbereich mit Flügel in der Mitte. Davor ist eine Terrasse ge- plant, oberhalb befindet sich ein großzügiger Balkon. Die Küche mit Essplatz (rechte Seite)     ist bis zum Dach geöffnet und von der Galerie des OG einzusehen.  Ein separater abgesenkter Fernsehraum ist im linken Flügel untergebracht. Alle Bereiche gehen in einander über.

(Die Gartengestaltung befindet sich noch in der Planung!)

 

Rückseite

Neben der Küche ist auf der rechten Seite das Badezimmer mit Sauna untergebracht,      natürlich mit Austritt in den Garten.                                                                                            (Der Außenbereich ist auch hier noch in der Planung!)

 

Perspektive

Alle Ansichten des Hauses sind harmonisch aufeinander abgestimmt.

(Das Gelände der Baustelle beeinträchtigt noch die Gesamtwirkung des Neubaus!)

 

News    der Fertigstellung dieses Neubaus folgen!

 

 

 

___________________________________________________________________________

 

 

WOHNRAUMGESTALTUNG

 

 

Lichtblick 

Essplatz der Familie Mattheis in Seelze,   

Neugestaltung der Einrichtung / Wohnaccessoires

Der Blick von der Diele wird unmittelbar zum lichtgestalteten Essplatz gelenkt.                           Die Leuchte wirkt wie eine schwebende Lichtskulptur.                                                              Sie unterstreicht die Transparenz  der Gestaltung. 

 

Raumklang

 

Raumansichten

Wohnraumgestaltung der Familie Mattheis in Seelze,   

Neugestaltung der Einrichtung 

Die Möblierung und Ausstattungsobjekte sind sorgfältig aufeinander abgestimmt.                   Die Wunschfarbe "Maigrün" ist ein frischer Farbtupfer in der sich ansonsten zurück-         nehmenden Farbigkeit. Die graue Steinwand gibt dem Raum als Kontrast seine Struktur.

 

Stilvolles Speisen

 

Essbereich der Familie Mattheis in Seelze,                                                            

Neugestaltung der Einrichtung: Ausstattung (Möblierung,Wohnaccessoires)

Helle und natürliche Farben sind aufeinander abgestimmt. Die ausgewählten Stühle            unterstreichen durch Ihre leichte Anmutung die transparente Gestaltung.

 

Sinnesblick 

 

Diele zum Wohnraum der Familie Mattheis in Seelze,    

Neugestaltung der Einrichtung / Wohnaccessoires

Die Diele ist der erste Raum des Hauses.  Mit seiner besonderen Ausstattung wirkt                   er einladend und schafft bereits beim Eintritt Wohlgefühl. 

 

 

DEKORATION & ACCESSOIRES

 

Stilvolle Wohnaccessoires, die dem persönlichen Geschmack entsprechen,           vervollständigen eine harmonische Raumgestaltung. Für besondere Bereiche                         ausgesucht, schaffen Sie im Zusammenklang ein stimmiges Raumklima.

 

Stildetail  

Dekoration des Esstisches: So wird Speisen zu einem besonders "geschmackvollem" Erlebnis.

 

Fensterblick

Fensterdekoration des Wohnbereiches

Die Glas-Mandala-Skulptur mit der Orchidee trägt zum Wohlgefühl bei. 

 

Extravaganzen

Wohnaccessoires 

Nicht einzeln, sondern als Ensemble, stellen sich die Accessoires                                                vor der grauen Schiefersteinwand besonders stilvoll dar.


 

WOHNRAUMGESTALTUNG

 

Harmonie

Mittelpunkt des neuen Hauses in Hildesheim ist der Essbereich der Wohnküche     

Neubau des Wohnhauses: Bauplanung u. Gestaltung der Einrichtung & Ausstattung

Helle Farben, Parkett und Holzmöbel sind harmonisch aufeinander abgestimmt.                      

 

Einladender Treffpunkt

Speisen und Kommunikation

Das Zentrum der Haupträume wirkt harmonisch.

 

Diva

Leuchte "infiore", ein Hingucker.

 

Kochen und Kommunizieren 

Kochen und Kommunizieren im neuen Haus in Hildesheim

Küchenplanung und Möbelentwurf

Der kompakte Kochtisch in Eiche als Insellösung korrespondiert mit dem Essplatz und der modernen Küche.

 

Durchblick 

Kommunikation und Nähe ist so auch während des Kochens möglich.  

 

Rückzug 

Ruhepol des neuen Hauses in Hildesheim. 

Neubau des Wohnhauses: Gestaltung der Einrichtung & Ausstattung

Der Wohnraum ist bewusst in einem Seitenbereich vorgesehen. Ein Ort der Entspannung.     Die Struktur der Steinwand wird durch geschickte Lichtinstallation besonders hervorgehoben.

 

Bewegungsfreiheit 

Offenheit im Obergeschoss des neuen Hauses in Hildesheim. 

Neubau des Wohnhauses: Bauplanung / Treppenplanung

Die Galerie komplettiert in ihrer Ausstattung den Gesamteindruck des Hauses. Zarte Wand- und Kugelleuchten unterstreichen die Leichtigkeit und Transparenz des Raumes.

 

BADKONZEPT

 

MAXIMAL!   Ausgenutzt

"All in one" Wellness im neuen Haus in Hildesheim. 

Neubau des Wohnhauses: Badplanung

Modern ausgestattet mit anthraziten Bodenfliesen und hellgrauen Wandfliesen.

 

Geometrie im Bad 

"Vis-à-Vis" des Eingangs befindet sich die Duschkabine mit vorgesetzter                Glasabtrennung. Die rückseitige Aufmauerung bietet Ablage- und Sitzfläche.                               Zusätzliche Wände im Raum gliedern die verschiedenen Funktionsbereiche.               

 

Kleine Fläche?      Große Wirkung! 

Der Doppelwaschtisch im hellen Raumbereich des Tageslichtes angeordnet. Besonders günstig ist die Belichtung von der Seite her. Durch die großflächige Spiegelwand werden Helligkeit und Weite des Raumes verstärkt.

 

  

OBJEKTBAU & MÖBELENTWURF

 

Garderobe

Neubau eines Wohnhauses in Hildesheim

Die Nische für die Garderobe war von Beginn an geplant. Sie ist individuell handwerklich aus Massivholz hergestellt. Der Bereich wird mit Deckenspots ausgeleuchtet.

 

 

 

Raumskulptur 

Tresenentwurf der CJD Schule Schlafforst-Andersen in Bad Nenndorf,

Um- und Ausbau: Bauplanung & -betreuung / Neugestaltung des Foyers

Die Anforderung für den Empfangstresen waren Mobilität und Flexibilität in einer Funktion. 

"Maßgeschneidert" entworfen: Taschenablage, "barrierefreie  Kommunikation" vorderseitig, rückseitig Schreibfläche mit Stauraum. An die Wand gerollt kann er auch als Regal für Info- Material dienen.

 

 

Empfangstresen

Empfangstresen für das Städtische Krankenhaus Hildesheim,

Neubau: Ausstattung, Lichtplanung, Möblierung und Begrünung

Im Zuge des von mir neugestalteten Foyers ist auch dieser Empfangstresen geplant.

Das Lichtkonzept ermöglicht Arbeitsplatzausleuchtung und dekoratives  Licht.

 

Freiraum

Foyer Umbau, CJD Schule Schlafforst-Andersen in Bad Nenndorf,

Instandsetzung und Ausstattung / Lichtplanung, Möblierung und Begrünung

Der neue Haupteingang zeigt sich nun zeitgemäß hell und offen. Das Lichtkonzept beinhaltet auch zusätzlich zur allgemeinen Ausleuchtung atmosphärische Effekte mit  Farbwechslern.

 

Betrachtung

Sitzecke (Foyer), CJD Schule Schlafforst-Andersen in Bad Nenndorf,

Neugestaltung:    Ausstattung, Leuchten,  Möblierung,  Begrünung

Ein besonderer Wunsch der Schulleitung war die Präsentation der Portraits der Gründerinnen,

Namensgeberinnen der Schule, nach deren Therapiekonzepten auch heute noch gelehrt wird.

 

Helle und freundliche Wege

Zugang vom Foyer zur Patientenaufnahme des Städtischen Krankenhaus Hildesheim       Neubau: Innenausbau, Ausstattung und Gestaltung

 

Großzügigkeit

Wartebereich vor der Aufnahme des Städtischen Krankenhauses in Hildesheim.                      Neubau: Innenausbau, Ausstattung und Gestaltung                                                                 Bei der Planung der Wartezone erscheint durch eine diagonale  Parkettverlegung                     

die Raumfläche optisch vergrößert. Die Bestuhlung ist passend von mir entworfen.

Gegenüber befinden sich die: ...

 

Büroräume der Patienten Aufnahme.

Neubau Patientenaufnahme des Städtischen Krankenhauses Hildesheim,           

Raumplanung: Ausstattung, Beleuchtung, Möblierung

Helle und transparente Gestaltung statt eines Gefühls der Enge.                                                    

 

Sinnesanregende Blickpunkte mit Grünpflanzen und Bebilderung durch regionale Künstler: Monika Borchardt, Prof. Paul König

 

Blick auf Hildesheim

Bildertryptichon von Prof. Paul König

 

Angenehme Aufnahme

  

 

Büroräume Patientenaufnahme, Städtischen Krankenhauses Hildesheim,           

Neugestaltung: Ausstattung, Beleuchtung, Möblierung, Begrünung

Warme Holzfarbentöne und Accessoires schaffen ein entspanntes Arbeitsklima und für den

Patienten eine freundliche Aufnahmesituation.

 

Strahlenstark  

Nuklearmedizin des Städtischen Krankenhauses Hildesheim,

Neugestaltung:  Ausstattung, Lichtplanung, Möblierung

Nach strengsten Vorschriften mit zertifizierten Gutachten der Dekontamination, ist hier

das Thema Strahlentherapie positiv, als ausdrucksstarker Blickpunkt interpretiert.

 

Ton in Ton

 

 

Patientenwartezone, Prof. Dr. Fritsch, Hildesheim

Umbau und Neugestaltung: Ausstattung, Beleuchtung, Einrichtung

Türkise und helle cremeweiße Wände und Böden vermitteln ein Gefühl der

Weite in der eher kleinen Raumniesche.                                                                                   

 

Das farbige Wandbild "Leuchtturm" von Monika Borchardt wirkt sinnesanregend.

 

 

Konzentriertes Arbeiten

Chefarztbüro, Prof. Dr.Fritsch, Hildesheim                                                                                  Neugestaltung und Beleuchtungskonzept                                                                                   Am Arbeitsplatz hat das Schienensystem der Beleuchtung die Funktionen der
"Ausleuchtung" und des "dekorativen Lichtes" vereint.

 

Büro mit Konferenzraum,  Prof. Dr.Fritsch, Hildesheim

Neugestaltung: Ausstattung, Beleuchtung, Einrichtung

Die neue Bestuhlung ist bewusst in Schwarz gewählt. 

Sie symbolisiert Kraft und Stärke, Dominanz und Wichtigkeit.

 

 

AUßENBEREICHE

 

Terrasse und Garten

Terrassenplanung für ein Fertighaus in Hildesheim

Steinplatten dazu Laufwege aus Holz, die wie ein "Rahmen" die Terrasse einfassen.

Die Hochbeete sorgen für Struktur und vermitteln - bei entsprechender Bepflanzung

ein Gefühl der Geborgenheit. Niedere Beete komplettieren die überlegte, individuelle Gestaltung der Terrasse in direktem Bezug zu den Maßen des Hauses.

 

Genau überlegt...

... ist jedes Detail der Gestaltung einer späteren Bepflanzung bereits im Vorfeld.

Das "Quadratische Beet" - mittig zwischen den Hochbeeten - ist z.B. für einen Solitär Baum vorgeshen. Dieser vermittelt später auch im Innenbereich des Hauses - am Essplatz - einen angenehmen Ausblick und ein Gefühl der Geborgenheit.

 

Individuell und konsequent

Mit weißen Steinplatten sind geschickt Akzente gesetzt. Sie betonen den Erker und lassen ihn "hervortreten". 

 

 

"VORHER - NACHHER"  - SHOW

 

Erdgeschossumbau der Familie Mahn in Hagenburg

Neugestaltung: Umbau, Ausstattung, Lichtplanung, Einrichtung


Vorher:                                 WOHNRAUM

Zielsetzung des Umbaus: ein durchgängiges, offenes Erdgeschoss mit einer Wohnküche.

Der gewählte Raumstil:   Jung, modern, mit Pep!

 

Neu:

Wohnzimmer mit Treppenaufgang

Offene Duchgangsbereiche mit farbigen Akkzenten und passenden Läufern.

Die Wände sind eingefasst durch warme Holzzargen. Im Kontrast dazu stehen

Leuchten in Edelstahl und satinierte Glastüren.

 

Vorher:                                                KÜCHENBLICK

 

Neu:

Eingangssituation: Flur zum Wohraum mit integrierter Küche und Theke

Die grauen Steinwände gliedern die verschiedenen Raumzonen. Passend dazu:                         die neuen grauen Esstischstühle.

 

Neu:

Der Wohnraum erstrahlt in neuer Leichtigkeit! 

 

 

 

 

Weiter Referenzen:

Barne Kiosk, Apti Seven, wunstorf: Konzeptplanung

Wohnraumplanung, Alice Mattheis, Hannover

 

CJD Schule Schlaffhorst-Andersen in Bad Nenndorf, Schüler Aufenthaltsräume und Teeküche:

Sanierung und Neugestaltung, Foyer: Umbau und Neugestaltung

 

Frau Heiligentag in Haste, Wohnraumberatung (Ausstattung)

 

Frau Könnecker in Hohen Hameln, Wohnraumberatung (Ausstattung)

 

Familie Engelke in Hildesheim, Wohnraumberatung (Gestaltung)

 

Boutique "Casablanca" in Hildesheim, Präsentationsständer der "Abendkleider"

 

Esoterikladen "Pusteblume" in Hildesheim, Außenfassadengestaltung mit Vordach

 

Apotheke "Trampusch" in Hildesheim, Fensterpräsentation (Entwurf)

 

Martin Bode in Hildesheim, Entwurf mit Präsentationsgestaltung "Marktplatzgeschehen"

 

Städt. Krankenhaus Hildesheim: Chefarztetage (Büro- und Untersuchungsräume, Teeküche, Wartezonen) Onkologische Station (Büros, Arztzimmer und Labor), Haupteingangsbereiche (Foyer, Wartezonen, Aufnahme) Nuklearmedizinische Station:  Raumplanung und Gestaltung / Ausstattung

 

Familie Scholl in Hessen, Kinderzimmergestaltung / Bettentwurf

 

Frau Mattheis in Seelze, Wohnraumgestaltung

 

Ehepaar Mattheis in Seelze, Neuplanung einer Villa (Aktuell!)

 

Ehepaar Bodmann in Hildesheim, Vordachplanung

 

Familie Mahn in Hagenburg, Erdgeschossumbau und Gestaltung

 

Ehepaar Deppe in Hildesheim, Loggiaplanung (Raumkonzipierung)

 

Ehepaar Pietziekates in Wunstorf, Bad - und Treppenplanung

 

Erika Fabritz in Klein Heidorn, Wohnraum- und Bürogestaltung

 

Ehepaar Bodmann in Hildesheim, Neubau Wohnhaus, Grundrisskonzipierung, Küchen-, Bad- und Lichtplanung

 

Regina Hille in Wunstorf, Schreibwarenladen, Umzug / Raum - Neukonzipierung

 

Frau Gehrke in Garbsen, Neukonzipierung eines Fitnessraumes mit Lounge (Aktuell!)

 

Wettbewerbe, Publikationen und mehr:

- VW Hannover, Wettbewerb: Neue Gestaltung der Werks-Ausbildungsstätten,

                        1. Preis

- Sparkasse Gronau, Entwurfsplanung: Umbau- und Erweiterung,

                        Sonderpreis

- Beitrag in der Zeitschrift "Licht", (Lichtplanung)

 

- Vorträge und Beratungen zum Thema "Raumharmonisierung mit Feng Shui"

                                        

Top